Richtfest für Villa mit Elbblick am Hamburger Treppenviertel

Das Richtfest für die Villa eines Hamburger Ehepaares wurde bei schönstem Wetter mit Blick auf die Elbe gefeiert. In unmittelbarer Nachbarschaft der ehemaligen Villa Jako (einst Modezar Karl Lagerfeld) entsteht bis Anfang 2019 eine Villa mit Elbblick. Die Architektur mit einer präzisen und markanten Dachkonstruktion und einem offenen Lichtraum im Inneren, der sich vom Untergeschoss bis unter das Dach öffnet, fügt sich mit seiner Ziegelfassade elegant in das Umfeld ein. Die Ausblicke auf den Sülberg und die Elbe sind abwechslungsreich arrangiert, das Licht und seine Reflektionen werden im Inneren des Hauses durch schmale Lichtöffnung und große Scheiben eingefangen. Leichtigkeit und Eleganz beschreiben das Haus mit zwei Worten.