PROF. CARSTEN ROTH JURY MITGLIED BEIM BDA-PREIS BERLIN 2012

Beim diesjährigen BDA-PREIS BERLIN 2012 wird die 6-köpfige Jury mit Prof. Carsten Roth Anfang September über die Wettbewerbsgewinner für die Preisverleihung im November entscheiden. Städtebauliche Interpretationen, atmosphärische Wirkung, Raumwirkung, soziales Engagement, ökologische Konzeption, Detailvollkommenheit, sowie das Preis-Leistungsverhältnis sind dabei die entscheidenden Themenfelder bei der Bestimmung der Auszeichnungen in den jeweiligen Kategorien. „Das öffentliche Bewusstsein für qualitätvolle Gestaltung“ wird mit diesem Preis, der alle drei Jahre verliehen wird, geschärft. Prof. Carsten Roth wird bei den Jurysitzungen seinen Teil dazu beitragen, dass herausragende Architektur eine gebührende Auszeichnung erhält.